History

Home > Über SLC > History

SLC History

Unternehmensgeschichte

2018/2019
iCable und Magenta

Der Telekommunikationsmarkt ist ein vitales und schnelllebiges Geschäft. 2018/2019 verschmelzen UPC und T-Mobile zu Magenta. Die Kooperation mit iCable hat weiterhin Bestand: iCable betreut seit Sommer 2018 alle Magenta Kunden in Oberösterreich. Auch der Verkauf und Vertrieb für Magenta-Produkte bleiben exklusiv bei iCable.

Die SLC Gruppe ist breit aufgestellt und spezialisiert. Sie versichert einen korrekten Service von Fachpersonal für alle Kunden. Sie realisiert Projekte für Privatkunden als auch für die öffentliche Hand. Bei Großprojekten greift sie auf verlässliche Partner zurück und arbeitet in enger Kooperation mit Bauträgern und Betrieben zusammen. SLC besitzt ein beträchtliches Know-how in den Bereichen Kabel, Internet, Leitungsbau, Elektro und Automatisierungstechnik.

2017
Übersiedelung

Übersiedelung der gesamten Unternehmensgruppe in die neue Zentrale „Zentrum Bad Schallerbach“

2016
Erweiterung des Kerngeschäfts: SLC Leitungsbau

Aus dem Servicegedanken heraus ergänzt SLC Leitungsbau seit 2016 die Anstrengungen der SLC Gruppe, ihre Kunden optimal und vollumfänglich zu versorgen. SLC Leitungsbau ist die ideale Ergänzung zur iCable GmbH. So kann der Leitungsbau durch eigens durchgeführte Baggerarbeiten für Privatkunden, zum Beispiel bei Einfamilienhäusern, schnell und unkompliziert bewerkstelligt werden. Außerdem gewährleistet das neue Team mit seinem Sachwissen die technische Komponente des Netzausbaus für T-Mobile bzw. Magenta.

2014
Modernste Technik und Automatisierung

2014 steht ein weiterer Schritt in Richtung moderne Technik und Investition in die Zukunft an. Automatisierungs- und Steuerungstechnik steigern die Effizienz durch Arbeitserleichterung und einen selbstständigen Betrieb von komplexen Maschinen.

SLC Automatisation arbeitet auf dem Gebiet des Steuerungsbaus für Drucklufttechnik. Es handelt sich um einen stark spezialisierten Zweig mit Experten für den Verteilerbau und spezielle Steuerungselemente. Die Fertigung der Produkte erfolgt in einer neuen, technisch erweiterten Produktionshalle. Die Montage wird von ausgebildeten Technikern vor Ort durchgeführt. Sie kennen alle notwendigen Anforderungen und Sicherheitsbestimmungen.

2012
SLC Elektro

2012 stößt SLC Elektro hinzu und pflegt sein über Jahrzehnte gewonnenes Know-how in die SLC Gruppe ein. Das Team vergrößert sich um seinen beliebten und fachkundigen Mitarbeiterstamm und es wird im Rahmen eines Lehrlingsausbildungsprogramms in die Ausbildung hochmotivierter Jugendlicher investiert. Von nun an wird die SLC Gruppe sowohl aktiv im klassischen Wohnbau für private Kunden als auch im öffentlichen Bereich in der Zusammenarbeit mit Gemeinden an Straßenbeleuchtungsprojekten.

Synergieeffekte zwischen iCable und SLC Elektro
In Bad Schallerbach entsteht das SLC-Elektrofachgeschäft mit ausgewähltem Elektrogerätesortiment. Es werden Produkte von qualitativ hochwertigen Marken wie Miele, Liebharr, LG, Jura, Siemens und viele mehr angeboten. In Kombination mit einer Kaufhandlung entsteht für alle Kunden die Möglichkeit, das Angebot von iCable gleichfalls zu nutzen. Auch im Reparaturbereich wird aufgestockt. Alles aus einer qualifizierten Hand.

2008
iCable Service GmbH

2008 startet die SLC iCable Service GmbH als Dienstleistungsunternehmen für sämtliche, aus15 verschmolzenen Kabelnetzen in ganz Oberösterreich für UPC. Sie etabliert sich als kompetenter Ansprechpartner für Festnetz-Telefon, Breitband-Internet, Glasfasertechnik und Kabel-TV. In Kooperation mit UPC Oberösterreich entwickelt sich SLC iCable zum Berater und technischen Support für alle UPC-Kunden. Sie gibt Auskunft über alle Produkte und Verträge und leistet den Verkauf und Vertrieb von UPC-Produkten in ganz Oberösterreich.

2002
Innline Kabel Medien GmbH

Hr. Peter Stefan gründet im Jahr 2002 die Innline Kabel Medien GmbH und beginnt mit dem Betrieb seines ersten Kabelnetzes in der Region Innviertel.